Dental Tribune Switzerland
Nach einem erfolgreichen Kick-off-Event in Leipzig Anfang September war München der zweite Stopp der mehrmonatigen Live Experience Tour. © Ivoclar Vivadent

Coming together across Europe – Ivoclar Vivadent Live Experience Tour zu Gast in München

By Claudia Duschek, Dental Tribune International
September 15, 2021

MÜNCHEN – Nach einer langen pandemiebedingten Pause für persönliche Events hat Ivoclar Vivadent Anfang September seine mehrmonatige Live Experience Tour gestartet, mit der der Dentalhersteller Fachvorträge und die neuesten Produkte direkt zu seinen Kundinnen und Kunden vor Ort bringt. Am 9. und 10. September begrüßte das Team und seine Experten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus München und Umgebung.

An den beiden Tagen bot Ivoclar Vivadent jeweils eine dreistündige Nachmittags- und eine Abendsession mit einer Mischung aus Live-Vorträgen von den führenden Experten der Branche und einer Ausstellung, in der sich die Teilnehmenden ausgiebig über Produkte und die dazugehörigen Workflows informieren konnten.

Das Event fand im renommierten Kesselhaus statt, das Teil der Motorworld München ist und im Jahr 2007 liebevoll und aufwendig zur Veranstaltungslocation umgebaut wurde. © Ivoclar Vivadent

Den Auftakt gab am ersten Tag Prof. Daniel Edelhoff, Direktor der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Während seines Vortrags „Erfolgreiche Behandlungskonzepte mit Vollkeramik“ gewährte er Einblick in die Anwendung innovativer Technologien und Materialien im Laboralltag, sowie adäquate Präparations- und Befestigungsverfahren.

Am Abend berichtete Zahntechnikermeister Bastian Wagner über den technologischen Wandel in der dentalen Welt und die daraus resultierenden neuen Möglichkeiten. Dabei veranschaulichte er anhand von Patientenfällen den Einsatz von digitalen Hilfsmitteln im Labor.

„Fortbildung war und bleibt ein Schwerpunkt von Ivoclar Vivadent,“ erklärte Patric Frank, Chief Marketing Officer des Herstellers. „Wir sind führend in der ästhetischen Zahnheilkunde und unsere Fortbildungsinhalte sind darauf zugeschnitten, unsere Kunden bei ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen, um Patienten die höchsten und bestmöglichen ästhetischen Restaurationen zu liefern.“

Der spezielle Fokus der Ausstellung lag in der Präsentation der Produkte in den jeweiligen Workflows. So bekamen die Teilnehmenden unter anderem einen umfassenden Eindruck über den Workflow für direkte Füllungstherapie, die Herstellung von monolithischen digitalen Totalprothesen, den 3D-Druck sowie die bewährte Presstechnologie. Unter dem Motto „Making people smile“ zeigt Ivoclar Vivadent, wie man mit innovativen Workflows den Patientinnen und Patienten zu einem schönen Lächeln verhelfen kann. Darüber hinaus stellte die Firma zwei Weltneuheiten im Bereich der Adhäsionsprodukte und der Zirkonoxid-Restaurationen vor.

Dr. Martin von Sontagh hielt einen Vortrag zum Thema „Effiziente Füllungen ohne Einbußen“. © Ivoclar Vivadent

Am zweiten Tag sprach Dr. Martin von Sontagh, ein Spezialist für ästhetische Zahnheilkunde, mikroskopische Endodontie, Parodontologie und Prothetik, über Bulk-Fill-Technologie sowie Tipps und Tricks für das effiziente Arbeiten mit Bulk-Fill-Materialien im Praxisalltag.

„Das Feedback der Teilnehmenden ist durchweg positiv,“ resümierte Frank. „Es ist deutlich zu spüren, dass Zahnärzte und Zahntechniker den persönlichen Austausch mit uns, aber auch mit ihren Kolleginnen und Kollegen wieder verstärkt suchen, um sich über neue Entwicklungen zu informieren.“

Das Event fand im Kesselhaus in München statt, einer früheren Energiezentrale, die Anfang des letzten Jahrhunderts von den bedeutenden Architekten Theodor Fischer und Otto Ernst Schweizer entworfen wurde. Um allen Beteiligten ein sorgenfreies Erlebnis zu bieten, war das Sicherheitsprotokoll an die aktuellen örtlichen Vorschriften angepasst. Neben einer Gesichtsmaskenpflicht wurden alle Teilnehmenden gebeten, einen tagesaktuellen negativen SARS-CoV-2-Test vorzulegen.

Den nächsten Stopp legt Ivoclar Vivadent am 21. und 22. Oktober in Düsseldorf ein. Auch hier sind Zahnmediziner und Zahntechniker aus der Region eingeladen, spannende Live-Vorträgen zu hören und die neuesten Produkte im Portfolio von Ivoclar Vivadent zu entdecken. Weitere Informationen zum Event und zur Vorab-Registrierung finden Sie unter liveexperience.ivoclarvivadent.com.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 - Alle Rechte vorbehalten - Dental Tribune International