Dental Tribune Switzerland

Dental 2010 mit SSO-Kongress eröffnet

Von Johannes Eschmann, DT
May 27, 2010

BASEL – Über 6.000 Besucher aus der Schweiz und dem angrenzenden Ausland werden an der Dental2010, der grössten Dentalausstellung der Schweiz, erwartet.

In seiner Eröffnungsrede ging Ueli Breitschmid, Präsident des Arbeitgeberverbandes der Schweizer Dentalbranche (ASD), auf die Bedeutung der Schweizer Dentalbranche ein. Rund 25.000 Personen arbeiten in dieser Wachstumsbranche, die je nach Berechnungsart 3 bis 5 Milliarden Franken Umsatz generiert. Diese Zahl hängt davon ab, ob man alle ärztlichen Leistungen, die Zulieferer und die Ausgaben für Zahnpflege zusammenrechnet. 

embedImagecenter("Imagecenter91",91);

Alle wichtigen Dentalfirmen, etwas 400 Aussteller, zeigen ihre Produkte und Dienstleistungen auf über 5.000 Quadratmetern in der Basler Messe. Zum begleitenden wissenschaftlichen Kongress der SSO haben sich über 1.500 Zahnärzte angemeldet – beides Rekordzahlen. François Keller, Präsident der SSO zeigte sich auch erfreut darüber, dass mit dem Leitthema „Orale Medizin: eine multidisziplinäre Herausforderung“ herausragende Referenten und eine grosse Zahl von Besuchern für den Kongress motiviert werden konnten.

Im Mittelpunkt der Dentalausstellung stehen die CAD/CAM-Technologien kombiniert mit 3-D-Bildgebung via Röntgen oder Intraoral-Scanner. Mit der entsprechenden Software wird die zahnärztliche Tätigkeit gleichermassen revolutioniert wie vor Jahren die grafische oder Werkzeug-Industrie.

Die Schweizer Dentalindustrie ist weltweit führend dank der frühen Diversifizierung aus der Uhren- und Schmuckindustrie während der Weltwirtschaftskrise in den 30er Jahren, und sie konnte den Qualitäts- wie Leistungsvorsprung seither bewahren und ausbauen. Dies auch dank der hohen Leistungs- und Ausbildungsstandard in der Schweiz. So existieren heute viele Schweizer Firmen, deren Produkte Weltgeltung erreicht haben.

Die Schweizer Dentalindustrie exportiert weit über 90 Prozent ihrer Produktion. Die Dental 2010 bietet dem Besucher die ideale Gelegenheit, sich die umfassende Leistungs- und Produkte-Palette der Schweizer Dentalindustrie vor Augen zu führen. Diese Leistungsschau findet alle zwei Jahre statt, nächstes Mal 2012 in Genf. Dort ausnahmsweise unter dem Patronat der World Dental Federation (FDI), die ihren Sitz in Genf hat und in zwei Jahren ihr hundertjähriges Jubiläum feiert, und wieder gemeinsam mit der SSO und der ASD.

„Wir alle sind stolz auf diesen qualitativ und quantitativ hochstehenden Anlass, an dessen Erfolg unsere aktiven Partnern – darunter auch Dental Tribune als Medienpartner – ihren Anteil haben,“ so ASD-Präsident Ueli Breitschmid.
 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 - Alle Rechte vorbehalten - Dental Tribune International