Dental Tribune Switzerland

Tarifanpassung für schulzahnärztliche Untersuchungen

von Kanton Obwalden
September 20, 2019

SARDEN - Der Regierungsrat hat den Tarif für die schulzahnärztlichen Untersuchungen angepasst. Jährlich werden 25.000 Franken mehr in die Gesunderhaltung der Zähne der Obwaldner Schulkinder investiert.

Die schulzahnärztlichen Untersuchungen sind Teil des kantonalen Konzepts zur Schulgesundheit. Mit Beginn des neuen Schuljahrs erhalten die Eltern von Schulkindern der 1. bis 6. Klasse wiederum Gutscheine für verschiedene schulgesundheitliche Angebote durch den Kanton.

Die Gesundheit der Zähne bildet einen Schwerpunkt der Schulgesundheit. Zum einen werden die Klassen der ersten sechs Schuljahre regelmässig durch die Schulzahnpflegeinstruktorinnen im Unterricht besucht. Diese Leistung wird durch die Einwohnergemeinden finanziert. Zum anderen erhalten die Eltern jährlich einen Gutschein, um mit ihrem Kind bei einem Zahnarzt/einer Zahnärztin ihrer Wahl einen Kontrolluntersuch durchzuführen. Der Tarif dieses Gutscheins wird nun von Fr. 29.45 auf Fr. 41.50 erhöht. Damit wird dieses Angebot der aktuellen Tarifstruktur angepasst und bleibt attraktiv.

Weitere Bestandteile des kantonalen Schulgesundheitskonzepts sind insbesondere die schulärztliche Vorsorgeuntersuchung, ein Hör- und ein Sehscreening sowie ein BMI-Monitoring.

Die Broschüre „Gesund durch die Schule“ enthält vielfältige Informationen zu Themen wie Kopfläuse, sexuelle Gesundheit, Umgang mit digitalen Medien usw. Sie wird beim Schulstart allen Eltern abgegeben und kann als PDF von der Kantonswebseite heruntergeladen werden.

Kommentarbereich deaktiviert.

Neueste Ausgaben
E-Paper

DT Switzerland No. 8, 2019

PDF öffnen E-Paper öffnen Alle E-Papers

© 2019 - Alle Rechte vorbehalten - Dental Tribune International