Dental Tribune Switzerland

Ich war einmal ein Zahnarztstuhl

Von Johannes Eschmann, Dental Tribune Switzerland
July 29, 2009

MÜNCHENWILER – Krachend fährt der Greifarm in den Container, hebt die Reste einer Behandlungseinheit hoch und lässt diese in den haushohen Schredder donnern. Was übrig bleibt, ist ein Häuflein bunt gemischter Schrott, der in die Sortieranlage wandert.

Die Schweizer Dentalbranche ist Klassenbester in der Wiederverwertung und Ökologie. Davon überzeugen konnten sich Vertreter der SSO und des VZLS an einer Informationsreise des OSD (Ökologie und Sicherheit im Dentalhandel).

Die Reise ging nach Münchenwiler in der Nähe von Murten. Beim Recycling-Unternehmen Bühlmann AG konnten sich die Branchenvertreter unmittelbar überzeugen, wie gebrauchte Praxisgeräte – vom PC
bis zur Behandlungseinheit – umweltgerecht entsorgt werden.

Dr. Ulrich Wanner, Sekretär der OSD, Bern, begrüsste Dr. Alexander Weber, Sekretär der SSO, und Anna Eichenberger, Generalsekretärin des VZLS, sowie die Vertreter des Dentalhandels und der Labore.

Entsorgungsmodell für das Ausland
Nach einer Sitzung der Kommission vRG Dental, hier geht es um die vorgezogene Recycling-Gebühr im Dentalbereich, folgte die Betriebsbesichtigung in Münchenwiler. Hier werden pro Jahr über 80.000 Tonnen Abfälle aus der Industrie und Altgeräte entsorgt und aufbereitet. Die OSD hat zusammen mit der SWICO (Schweizerischer Wirtschaftsverband der Informatik, Kommunikation und Organisation) das
Entsorgungskonzept entwickelt und die Recycling-Unternehmen lizenziert. So werden fast 90% der Materialien zur Wiederverwendung aufbereitet – eine stolze Zahl. Kein Wunder, dass inzwischen auch das Ausland auf das Schweizerische Modell der Entsorgung und Wiederverwertung von Dentalgeräten aufmerksam wurde. Das OSD ist laut ihrem Sekretär Dr. Wanner mit zahlreichen Institutionen in Europa und bersee in Verhandlungen.

In der „Auberge des Clefs“ in Lugnorre unterzogen die Teilnehmer zum Abschluss ein vorzügliches Menu der „organoleptischen“ Prüfung – ein gelungener Abschluss nach Lärm, Staub und Bergen von Schrott.

Erschienen in der Dental Tribune Switzerland 7/2009.
 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 - Alle Rechte vorbehalten - Dental Tribune International