Dental Tribune Switzerland

Wissenschaft mit Praxisbezug

Von Dental Tribune-Redaktion
February 09, 2010

BERN – Der Vorstand der Schweizerischen Gesellschaft für Endodontologie (SSE) organisierte zur Jahrestagung 2010 einen Kongress auf internationalem Niveau, der Ende Januar in Bern stattfand.

Referenten aus den USA, Italien, Grossbritannien und der Schweiz boten das Neueste aus der Wissenschaft für die Praxis. Über 300 Zahnärzte folgten den Vorträgen. Zusätzlich organisierte der Vorstand praktische Kurse und eine Table-clinic-Session mit den Referenten. So konnten die Teilnehmer das Gehörte auch gleich in die Praxis umsetzen. Dazu waren Arbeitsplätze mit 64 Tischmikroskopen von Zeiss eingerichtet – so viel wie noch nie an einem Schweizer Kongress. In den Pausen bot sich die Gelegenheit, die Dentalausstellung zu besuchen. Damit auch die gesellschaftlichen Aspekte nicht zu kurz kamen, organisierte die SSE am Freitagabend eine sympathische „Get-together-Party“. Alles in allem eine Jahrestagung auf hohem wissenschaftlichen Niveau mit engem Praxisbezug. So sahen dies auch die Teilnehmer und nutzten die Gelegenheit Neues zu hören und mit Kollegen zu diskutieren. Dazu trug auch das lockere Ambiente in der Uni vonRoll der PH Bern bei.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 - Alle Rechte vorbehalten - Dental Tribune International